Slider

Hallo ihr Lieben.
Ich habe große Neuigkeiten für euch. Unten im Footer  (Blogunterseite) gibt es jetzt ein neues Feld. Wenn ihr dort eure Emailadresse eingebt, folgt ihr diesem Blog und bekommt monatlich eine Email von mir.


Aber warum sollte ich das tun?

Wenn du Lieblingsmöhre folgt bekommt du 1mal im Monat, eine Email mit allen Highlights, Informationen, Neuigkeiten und natürlich einer Postübersicht, damit du nichts mehr verpasst.
Ganz oft ist es ja so, dass man es nicht immer schafft regelmäßig auf dem Blog vorbeizuschaue, so kommt es vor, dass ihr einen Post verpasst, der euch aber interessiert hätte. Um das zu verhindern, könnt ihr diesem Blog nun auch folgen.

In der Email bekommt ihr immer das Neuste mit und seiht definitiv auf dem neuesten Stand.
Habe ich eurer Interesse geweckt?

Dann meldet euch jetzt für meinen Newsletter an, klick dafür einfach hier.

Okay ihr Lieben, dann bis bald,
eure Minka



Ihr möchet immer den Laufenden bleiben? (#Bloginfo)

Juli 02, 2017

Hallo meine Lieben,
ich melde mich auch mal wieder zurück:). Heute geht es um das Thema Saaten für Kaninchen. Alles was ihr wissen müsst, findet ihr in diesem Video. Viel Spaß!



Saaten sind total gesund und enthalten wichtige Nährstoffen, es gibt aber auch einiges zu beachten.




Saaten für Kaninchen?

Hallo Leute,
ihr möchtet in den Urlaub fahren, aber was macht ihr mit euren Kaninchen? Mitnehmen ist nämlich meistens zu viel Stress für die Tiere und nicht wirklich empfehlenswert.
Darum stelle ich euch heute ein paar Möglichkeiten vor:



1. Nachbar/Freund
Wenn ihr jemanden in eurer Nähe habt, denn ihr vertraut und der Zeit und Lust hat sich um eure Kaninchen zu kümmern ist das vermutlich die einfachste und günstigste Möglichkeit. Fragt einfach nach,ob er/sie das gerne machen würde und schreibt einen Plan, was er/sie wann und wie machen muss.Also füttern/ausmisten und worauf er achtem müsste(Telefonnummer ist auch immer wichtig+ evt. auch die es Tierarztes).Nachdem alles geklärt ist und die Urlaubsvertretung sich sicher fühlt, kann es auch schon los gehen.

2. Pension
Ich persönlich finde es besser seine Kaninchen nicht aus der gewohnten Umgebung zu nehmen, aber wenn es nicht anders geht, dann ist das die einzige andere Möglichkeit. Informiert euch gut und besprecht alles mit dem Betreuer.Übrigens kann das ganz schön teurer werden. Hier ist der größte Anbieter Deutschlands.
http://www.pfoetchenhotel.de/index.html
Ich habe das noch nie ausprobiert und hoffe das es auch nicht dazu kommt. Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht?


Zusammenfassend kann ich sagen, das ich persönlich die erste Variante befürworte.
Zudem finde ich es wichtig das man bevor man sich Tiere anschafft, über diese Möglichkeiten Gedanken macht und evt. auch mal bei seinen Nachbarn/Freunden nachfragt, ob sie das übernehmen würde.

Bis zum nächsten Post,
LG Minka

Urlaubsvertretung?!

Februar 03, 2017

Hallo ihr Lieben:) und seit ihr schon in Weihnachtsstimmung? Ich schon und weil ich zu Weihnachten/im Winter so gerne backe, habe ich mir gedacht, warum nicht auch etwas für die Kaninchen backen? Klar könnte man jetzt auch einfach sagen, das ne kleingeschnittene Möhre genauso gut ist. Aber backen macht einfach Spaß, also wieso nicht?


Ihr braucht:
  • 1 Tasse Heu
  • 3 EL kernige Haferflocken
  • 1 Banane
  • Kräuter
  • Obst/Gemüse
  • 150ml Wasser
  1. Heu, kernige Haferflocken und Kräuter mischen
  2. Obst/Gemüse ganz dünn schneiden(Scheiben) und Banane klein stampfen  
  3. Alles vermengen und Wasser dazu geben und unterrühren
  4. Bällchen formen und Flüssigkeit gut rausdrücken
  5. 200* Grad bei Umluft für 10-15 Minuten backen(Achtung geht ziemlich schnell)

Das Gemüse etc. wird leider nicht ganz trocken...
Dann gut abkühlen lassen und nicht mehr als 2 pro Tag verfüttern(gebt einfach nicht zu viele), einfach weil die Bananen viel Zucker enthält und die Haferflocken auch nicht unbedingt das optimale Futtermittel sind, aber mal ist das okay:)



Ich hoffe das Rezept schmeckt euren Kaninchen und dann wünsche euch noch eine gemütlich Weihnachtszeit, bis demnächst,
 eure Minka

Selbstgemachte Kaninchenleckerlies

Dezember 02, 2016

Hallo ihr Lieben, heute habe ich eine Checkliste für euch, zum Thema Erstausstattung, für Kaninchen.


Bevor deine Kaninchen einziehen brauchst du:

  • Gehege min. 4 m²(bei 2 Kaninchen)
  • Stall(mit Schutzhütte)
  • Einstreu
  • Stroh
  • Heu
  • Schutzhütten(mit 2 Ausgängen)
  • Transportbox
  • Freilauf
  • Wassernapf(aus Ton/Keramik usw.)
  • Napf für Kräuter etc.(nicht aus Plastik)
  • Toilette
  • Besen
  • Kehrblech
  • Astschere
  • (Kisten)
  • Futter

Ich habe auch ein Video dazu gemacht, wo ihr noch ein paar wichtige Infos erfahrt:



Hab ich irgendetwas vergessen? schreibt es mir in die Kommentare :)
Bis bald, eure Minka

Kaninchen Erstausstattung?!

November 26, 2016

Hallo ihr Lieben, endlich finde ich mal wieder die Zeit hier einen Blogpost zu schreiben. Im Moment ist viel los. Für den ein oder anderen, der es noch nicht mit bekommen hat: Ich habe jetzt auch einen YouTube-Kanal (Lieblingsmöhre), mit einem Video pro Woche bin ich schon total ausgelastet, aber ich habe mir geschworen, hier aktiver zu sein und genau das setze ich jetzt um.
Ich möchte euch heute gerne eine App vorstellen, die ich schon seit Längerem benutze und sehr sehr praktisch finde: Mein Futterlexikon, heißt sie und was das genau ist und wozu sie gut ist, erfahrt ihr in diesem Post.


Die App Mein Futterlexikon ist speziell für Kaninchenhalter gemacht. Es gibt 5 Kategorien:
  • Gemüse
  • Kräuter
  • Obst
  • Saaten
  • Zweige

Hier könnt ihr nach gucken, wenn ihr euch unsicher seid, ob man Bsp. Avocado verfüttern darf. Natürlich gibt es auch eine Suchfunktion, was alles ziemlich einfacher macht.
Dann sind die Futtermittel in ein"Ampelsystem" aufgeteilt, also in Rot, Gelb und Grün für nicht geeignet, Hinweise beachten und unbedenklich. Ziemlich einfach also.


Hilfreich finde ich zudem die Fotos, die es beim Anklicken des Bsp.  Obstes auftauchen, dadurch kann man sich noch mal vergewissern, ob man auch wirklich das richtige vor sich liegen hat.
Zu dem findet man dort auch noch einen kleinen Text, der Auskunft gibt, was man z. B. bei Gelb beachten sollte usw.
Zudem kann man die Futtermittel auch auf die Warnstufen (Farben) filtern.


Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich persönlich die App sehr hilfreich und praktisch finde. Manchmal dauert es einfach ewig im Internet nachzugucken, so aber hat man alles kompakt in einer App und muss beim nächsten Supermarktbesuch nicht 3 Stunden vor dem Gemüseregal stehen, um herauszufinden, ob man das jetzt verfüttern kann oder nicht. Natürlich kann man die App noch ergänzen(in Sachen Fotos usw.), aber ich bin sicher das wird getan.

Die App ist einfach zu verstehen und man findet sich schnell zurecht. Deswegen finde ich sie klasse und würde 5 Sterne geben. Okay jetzt aber genug gelobt, wie findet ihr die App?. Kennt ihr sie schon?

Hier ist der Link zum downloaden, ich hoffe sie gefällt dir:)
https://play.google.com/store/apps/details?id=org.kendix.foodlex_rabbit

Dann bis zum nächsten mal,
LG Minka


Mein Futterlexikon- App Empfehlung

November 20, 2016

Hallo ihr Lieben, habt ihr euch auch schon mal die Frage gestellt, ob man ein Wassernapf oder eine Trinkflasche benutzen sollte? Hier kommt die Antwort.


Beginnen wir doch mal mit den Vorteilen der Trinkflasche:
  • Das Wasser ist länger sauber, da kein Heu etc. hineinfliegen kann
  • Wenn man einen Kälteschutz drum macht, friert es weniger schnell ein
  • Es verbraucht keinen Platz da sie hängt
  • Ablesen des Wasserstandes
Nachteile:
  • unnatürliche Kopf-/Körperhaltung
  • Schwieriges Säubern, was zu Algen usw. führen kann
  • oft undicht
  • Nur tröpfchenweise abgeben des Wassers, wenig Wasser auf einmal
  • Im Winter können die Kaninchen mit der Zunge am Metall hängen bleiben

Fazit:
In der Natur trinken Kaninchen auch aus Pfützen/ Bächen usw. denn dies ist die angenehmste Haltung für sie. Außerdem ist der Napf hygienischer (auch wenn mal was rein fliegt, ist er einfacher zu säubern)
Ein wichtiger Aspekt ist auch der Test:

Meine Kaninchen haben bei seinem früheren Besitzern nur die Flasche bekommen, als ich ihnen also beides hinstellte benutzten sie ausschließlich den Napf. Schätze das sagt alles!


Also Leute der Napf hat gewonnen!
Kleiner Tipp: Stell  ihn auf etwas Erhöhtes, um Schmutz zu vermeiden(pass auf das er nicht runterfallen kann)
Hoffentlich konnte ich dir mit diesem kurzen Post helfen :) Wenn du noch andere Fragen hast. Schreibt sie mir einfach in die Kommentare.
Bis demnächst.
Liebe Grüße, Minka


Trinknapf oder Trinkflasche?!

September 17, 2016

Hallo Leute, heute habe ich ein wichtigen Post für euch und zwar habe ich vor kurzen eine E-mail von der lieben Vera bekommen, ihr Kaninchen Bounty lebt nun schon seit  längerer Zeit alleine, da sein Kumpel verstorben ist. Er ist großzügige Außenhaltung gewöhnt, braucht aber natürlich einen Freund, leider ist ein zweites Kaninchen nicht möglich, deswegen suchen wir jetzt nach jemanden, der dem süßen Bounty ein neues Zuhause bieten kann.



Bounty ist 4 Jahre alt, etwas kleiner und selbstverständlich kastriert und ohne Zahnprobleme. Der kleine Man sucht nach einen netten Partner/in oder auch gerne mehr, mit denen er den Rest seines Lebens verbringen kann.

Wie schon gesagt ist Bounty gute Haltung gewöhnt und das soll auch so bleiben, das bedeutet in seinem Fall Außenhaltung min. 4 m², was noch gegeben sein sollte findest du hier, außerdem solltest du bei diesem Test mindestens 70 Punkte erreichen.
Der Kleine wiegt unter 1 Kilo, kann sich aber durchsetzen (ohne Aggressionen!).



Selbstverständlich kümmert sich Vera um den Transport und möchte bei der Vergesellschaftung dabei sein. Außerdem würde sie sich gerne ein Bild von der Haltung machen, um sicherzustellen das er es gut bei dir hat.


Wenn du Interesse hast oder irgendwelche Fragen, immer her damit.
Du kannst gerne ein Kommentar schreiben, das Kontaktformular nutzen oder mich unter dieser E-mail Adresse erreichen:
minkalala123@gmail.com 



Dann kriegst du den Kontakt von Vera und vielleicht gehört Bounty bald dir und du kannst ihm selber Möhren geben :)


Ich hoffe wir finden hier jemandem der bereit ist Bounty ein neues Zuhause zu schenken und ihn jeden Tag mit leckerem Futter zu beglücken und gut für ihn zu sorgen.

Über Schutzgebühr und Schutzvertrag können wir privat reden!

Ich freue mich auf eure Nachrichten!
Vielen Dank,
eure Minka

Liebe Kanninchen,Pferde,Hunde & Co,
irgendwie kann ich nicht auf deinen Kommentar antworten, deswegen probiere ich es jetzt mal so:
Es wäre super wenn du noch Platz für Bounty hast und dich gut um ihn kümmern willst. Ich könnte dir die Email, der jetzigen Besitzerin geben, dafür müssest du mir eine Email schicken (einfach über das Kontaktformular), alles weitere können wir dann so klären. Total unverbindlich!


foxyform

Bounty sucht ein neues Zuhause!

September 11, 2016

Hallo ihr Lieben, endlich habe ich für euch einen neuen Post und zwar (wie unschwer oben zu lesen ist) Was ein Kaninchen mindestens brauchet, ohne das es sich nicht wohlfühlt.

Beginnen wir mal mit einem Freund. Dein Kaninchen braucht unbedingt einen Kumpel, zum Putzen, wärmen usw. Kaninchen leben auch in freier Wildbahn zusammen und brauchen sich zum Schmusen, putzen und Sicherheit geben.



Außerdem müssen sich die Kaninchen aus dem Weg können, dafür braucht jede Mümmelnase mindestens 2m² , (das ist ungefähr so groß wie ein Bett) 100*200 cm


Auch nicht zu verachten ist artgerechtes Futter, warum Trockenfutter schlecht ist, kannst du hier nachlesen bzw. gucken    Trockenfutter? (Youtube)  

Bekommen deine Kaninchen jeden Tag frisches Wasser und Heu?
Bekommen sie Äste, Gemüse, Obst und Kräuter?





Ein Auslauf sollte auch da sein, zum Gras fressen, rennen und hacken schlagen!




Neben dem Auslauf solltetest du noch kleine Hütten uvm. aufstellen, als Rückzugsorte und Aussichtspunkte. Außerdem sollte es einen Schlafplatz geben.




Ein wichtiger Punkt ist auch die Sicherheit. Das Gehege (draußen) muss vor Fressfeinden gesichert werden, (Blogpost dazu kommt, ist in Arbeit!) und auch innen sind einige Vorkehrungen zu treffen.

Selbstverständlich solltest du immer alles sauber halten, um Krankheiten vorzubeugen.

Wird dein Kaninchen doch mal krank, ist ein Tierarztbesuch natürlich wichtig, auch wenn es was kostet.


Also bist du bereit jeden Tag min. eine halbe Stunde deinen Kaninchen zu widmen, ihre Kötel zu entfernen und Geld auszugeben?


Zusammenfassung
  • Freund
  • großes Gehege
  • artgerechtes Futter
  • Auslauf
  • Hütten/Tunnel etc.
  • Sicherheit
  • Sauberkeit
  • Tierarzt

Wenn du alle Punkte mit JA beantworten kannst, dann werden deine Kleinen, ein schönes Leben bei dir haben und sich wohlfühlen!

Du möchtest einen Test machen, dann schau mal hier. Du solltest auf jeden Fall mindestens 70 Punkte erreichen, wenn du die Kriterien erfüllst.



Dann alles Gute und bis demnächst,
deine Minka








Was Kaninchen alles brauchen! -Artgerechte Haltung

September 02, 2016

Instagram

© Lieblingsmöhre. Design by Fearne.