Urlaubsvertretung?!

Februar 03, 2017

Hallo Leute,
ihr möchtet in den Urlaub fahren, aber was macht ihr mit euren Kaninchen? Mitnehmen ist nämlich meistens zu viel Stress für die Tiere und nicht wirklich empfehlenswert.
Darum stelle ich euch heute ein paar Möglichkeiten vor:



1. Nachbar/Freund
Wenn ihr jemanden in eurer Nähe habt, denn ihr vertraut und der Zeit und Lust hat sich um eure Kaninchen zu kümmern ist das vermutlich die einfachste und günstigste Möglichkeit. Fragt einfach nach,ob er/sie das gerne machen würde und schreibt einen Plan, was er/sie wann und wie machen muss.Also füttern/ausmisten und worauf er achtem müsste(Telefonnummer ist auch immer wichtig+ evt. auch die es Tierarztes).Nachdem alles geklärt ist und die Urlaubsvertretung sich sicher fühlt, kann es auch schon los gehen.

2. Pension
Ich persönlich finde es besser seine Kaninchen nicht aus der gewohnten Umgebung zu nehmen, aber wenn es nicht anders geht, dann ist das die einzige andere Möglichkeit. Informiert euch gut und besprecht alles mit dem Betreuer.Übrigens kann das ganz schön teurer werden. Hier ist der größte Anbieter Deutschlands.
http://www.pfoetchenhotel.de/index.html
Ich habe das noch nie ausprobiert und hoffe das es auch nicht dazu kommt. Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht?


Zusammenfassend kann ich sagen, das ich persönlich die erste Variante befürworte.
Zudem finde ich es wichtig das man bevor man sich Tiere anschafft, über diese Möglichkeiten Gedanken macht und evt. auch mal bei seinen Nachbarn/Freunden nachfragt, ob sie das übernehmen würde.

Bis zum nächsten Post,
LG Minka

Instagram

© Lieblingsmöhre. Design by Fearne.